Browsing Category

Autos

Kurvige Strecken ohne Ende – Calimoto fürs Smartphone! 🏍 🛣

2. Februar 2018

Eine Navigationssoftware die auf dem Smartphone läuft und ausschließlich kurvige Routen plant? Gibts nicht…halt, gibts doch! Die Anwendung Calimoto macht es möglich und zaubert uns wunderschöne kurvige Routen daher, so macht Motorradfahren noch mehr Spaß!

Ich selbst nutze die App nun schon eine ganze Weile und konnte so die Entwicklung der Software gut mitansehen. Jetzt kurz vor Beginn der Motorradsaison möchte ich euch meinen Erfahrungsbericht darlegen!

Was ist calimoto?

Calimoto ist eine multifunktionale App, die speziell für Motorradfahrer ausgelegt ist. Der Fokus liegt ganz klar auf den wesentlichen Aspekten, die den Spaß und die Leidenschaft beim Motorradfahren ausmachen. Egal ob mehrtägige Touren, lange  Tagestour en oder spontane Rundtouren, mit dem Tourenplaner kann jeder die für sich perfekte Tour entdecken. Bei calimoto steht nicht die Zeit die gefahren wird im Vordergrund, sondern das Erlebnis des Motorradfahrens und das entdecken von tollen Landschaften.

iOS, Android & Online-Tourenplaner

Calimoto war zu Beginn nur für Android verfügbar, was mich als iOS-Nutzer natürlich sehr bedrückt hat. Mittlerweile ist aber neben einer Version für Android auch eine für iOS-Geräte verfügbar. Besonders cool finde ich den Online-Routenplaner mit dem man ganz bequem Routen am PC erarbeiten, speichern und dann am Smartphone abrufen kann.

Das Kartenmaterial ist derzeit für ganz Europa verfügbar. (Stand: Januar 2018)

Kurven ohne Ende

Ich habe mir auch die Frage gestellt, wie das mit den kurvenreichen Routen funktionieren soll. Eigentlich ist das ganz einfach: Calimoto hat einen Kurvenalgorithmus entwickelt der es möglich macht landschaftlich schöne und kurvenreiche Strecken über Landstraßen zu berechnen, dabei wird versucht immer schnellstmöglich aus der Stadt raus in eine tolle Landschaft zu kommen. Ich selbst bin diesem Kurvenalgorithmus mehr als begeistert, in der Zeit wo ich die App bisher getestet habe, wurde ich nie enttäuscht was die Routenplanung angelangt. Wahrscheinlich kommt das schon ein bisschen darauf an wo man sich auf der Landkarte befindet, bei mir im Kraichgau allerdings funktioniert das ganze echt gut.

Weiterlesen…

Als nächstes ein Elektroauto? Der e-Golf im Kurztest! 🚗⚡️🔌

12. Oktober 2017

Ein e-Golf, was wäre das für ein großer Schritt? Naja, ich würde sagen ein großer Schritt für mich, doch auch für die gesamte Menschheit? 🤔😁

Heute, 12. Oktober 2017 nahm ich meinen Termin für eine Probefahrt mit dem aktuellsten Modell des Volkswagen e-Golfs wahr. Es war nicht meine erste Begegnung mit einem elektrifiziertem Automobil, dennoch war ich sehr gespannt, was mich erwartet. Die Probefahrt habe ich ganz offiziell über die Website von VW angefragt, einen Tag später bekam ich einen Anruf von meinem lokalen Volkswagen-Händler. Ruck zuck war ein Termin gefunden – die Spannung stieg. 

Weiterlesen…

DTM Auftakt in Hockenheim #GOHARDORGOHOME

6. Mai 2017

Mit dem Hashtag #GOHARDORGOHOME bekenne ich mich zum absoluten Audi-Fan. Nicht nur die Fahrzeuge begeistern mich, sondern auch der Motorsport bei dem der Autobauer mit den 4-Ringen mit kämpft.

Audi-WEC-Ausstieg

Neben den Beteiligungen in der DTM, der Formular E, der TT Cup (Customer-Racing) und der FIA Rallycross verfolgte ich in den vergangenen Jahren auch immer die Langstreckenrennen der WEC. Im Oktober 2016 gab Audi allerdings bekannt aus der WEC bis Ende der Saison auszusteigen. Die Ingolstädter, die seit 1999 insgesamt 13 Siege bei den 24 Stunden von Le Mans hatten die WM entscheidend mit aufgebaut.

Weiterlesen…

I LIKE BIG BOOST (🍫🐰)

1. Mai 2017

Kenner wissen was die Aussage im Titel bedeutet und aussagt. I LIKE BIG BOOST erinnert sofort an JP Performance, ansässig in der Klönnestraße 89 in 44143 Dortmund, wie JP selbst sagen würde.

Für diejenigen, die keinen Schimmer davon haben, wer JP aka Jean Pierre Kraemer ist, möchte ich kurz Nachhilfe geben. Auch wenn du keine Ahnung von Autos hast, dich auch nicht sonderlich dafür interessiert – kein Problem, schließe den Artikel nicht, bleib da und ließ trotzdem weiter!

Jean Pierre “JP” Kraemer wurde 1980 geboren und ist gelernter Automobilkaufmann. Er war Verkaufsleiter beim Porschetuner 9ff, gründete 2007 gemeinsam mit Sidney Hoffmann eine Tuningfirma und bekam sogar eine eigene Sendung namens “Die PS-Profis – Mehr Power aus dem Pott”. Am 1. Mai 2012 gründete er die Autowerkstatt und Kfz-Tuningfirma JP Performance GmbH. Ebenfalls seit 2012 betreibt er einen YouTube-Kanal auf dem er seine Community mitnimmt und seine Tuning-Projekte vorstellt. 2016 war der Kanal der meistaufgerufene YouTube-Kanal im Automobilsektor.

JP ist ein klasse Mensch, er ist nicht nur Verkäufer und Unternehmer, sondern hat eine sehr soziale Ader. Im April 2015 hat er beispielsweise einem Kind ein Lächeln beschert, in dem JP den Rollstuhl des Kindes mit einer JP typischen Folie foliert hat – eine wirklich klasse Aktion! (Link zum Video “JP Performance – Etwas ganz besonderes!“)

Verfolgt man JP schon eine Weile stellt man auch fest, dass er ein ganz normaler Kerl ist, der nicht abgehoben ist sondern sehr auf dem Boden geblieben ist. Seine Community steht bei ihm im Vordergrund, seine Schokohasen 🍫🐰(wie er seine Community nennt) sind ihm neben dem Erfolg & Business immer noch das Wichtigste. Seine Art ist wirklich sehr menschlich und sympathisch.

Heute, anlässlich seines 5 jährigen Jubiläums hat er ein neues Video “Die erster Mai Bombe” veröffentlicht indem er über neue Ankündigungen spricht und sich bei seiner Community bedankt – eine unglaubliche Sache die er da anspricht. Aber schaut wenn ihr wollt selbst rein, ich kann es euch nur empfehlen!

Ich kenne JP schon seit den Anfängen seiner Sendung “PS-Profis”, aber seitdem er auf YouTube aktiv ist, bin ich Teil seiner “Schokohasen-Gang 🍫🐰” geworden. Finde es einfach klasse was er macht und vor allem wie er es macht! Seine Truppe ist ein echt lustiger Haufen und es macht Spaß zuzusehen und mitzuerleben was die so den Tag über treiben und an welchen Projekten gearbeitet wird.

 

In diesem Sinne, wünsche euch einen schönen 1. Mai, bis zum nächsten Post!

LG Tim