Browsing Category

Tim unterwegs

App-Emfpehlung, Tim bloggt, Tim unterwegs, tim-reichert.de

App-Empfehlung: Drops ☔️

5. Juni 2017

Regentage sind nicht schön, doch ab und an lassen sich diese je nach Jahreszeit eben nicht vermeiden. Wie das Wetter wird kann man mittlerweile über vielerlei Quellen erfahren, sei es über das Fernsehprogramm, das Internet oder per mobile Apps (z.B. Drops) 

Drops ☔️

Seit einem guten halben Jahr habe ich nun schon Drops in Nutzung. Drops ist eine App, die für iOS und Android kostenlos erhältlich ist (Links dazu findet ihr am Ende des Beitrags 😊). Die App alarmiert wenn Regen am Horizont naht, über Niederschlagsgrafiken und Regenradar bleibt kein Regen unerwartet.

Ich muss zugeben, dass ich wirklich sehr skeptisch war, wie genau die App denn den Regen vorhersagen könne. Ok, anhand des Radars kann man schon gut erkennen aus welcher Richtung Regenschauer unterwegs sind, doch eine Vorhersage mit Zeitangabe? Ja, es funktioniert, ich habe es schon mehrere Male ausprobiert und wurde noch nie so richtig enttäuscht.

Erst vorgestern (4. Juni 2017) war es wieder soweit, anhand des Radars habe ich schon gesehen, dass Regen im Anmarsch ist. Am Abend war ich auf einem Fest und wollte ungern nass werden, also suchte ich mir genau einen freien Zeitraum, bei dem die App keinen Regen am Standort meldete. Die App hielt was sie versprach, ich wurde nicht nass. Als ich dann sicher und trocken im Festzelt saß, warf ich einen Blick auf die Drops-App. Das Radar zeigte an, dass es in den nächsten 30 min regnen könnte, was keinesfalls gelogen war. Es ließ runter was nur ging! Einem Bekannten prophezeite ich aber sicher, dass es in 10 Minuten aufhören würde zu regen, er schaute mich natürlich nur schief an. Ok, es dauerte 14 statt vorhergesagten 10 Minuten und dann hörte es auf, aber ist das nicht eine geniale Sache?

Weiterlesen…

Reise, Südtirol, Tim unterwegs, tim-reichert.de

Sommerurlaub in Südtirol! Die Ferienwohnung im Dorf Tirol

4. Juni 2017

Es dauert nicht mehr allzu lange bis ich gemeinsam mit meiner Freundin die Reise nach Südtirol antrete. Auf Grund verschiedener Umstände sind wir dieses Jahr gezwungen in den Sommerferien in den Urlaub zu gehen. Diese Tatsache gestaltete eine Suche nach einer Ferienwohnung gar nicht so einfach, wo wir nun unseren Urlaub verbringen werden erfahrt in in diesem Post.

Südtirol 🤗

Unser Ziel stand relativ schnell fest, es soll nach Südtirol irgendwo in die Nähe um Meran gehen. Nach stundenlanger Suche und zig verschiedenen Buchungsanfragen, wurden wir im Dorf Tirol (bei Meran) fündig! Der Haller Hof wird uns im August diesen Jahres willkommen heißen, wir sind sehr gespannt, denn mehr oder weniger haben wir blind gebucht!

Blind gebucht? 🤷🏻‍♂️

Zum damaligen Zeitpunkt als wir gebucht haben (Anfang des Jahres 2017) war der Haller Hof noch mitten im Umbau, daher gab es keinerlei Bilder der Wohnung und auch nichts vom Hof sonst. Auf der Website des Hofs konnte man nur erahnen, wie der Hof werden wird. Auf Grund der Tatsache, dass zum geplanten Urlaub bereits 80% aller Ferienwohnungen in der Umgebung um Meran ausgebucht waren, blieb uns mehr oder weniger gar keine andere Wahl. Ich hatte ehrlich gesagt schon etwas bedenken eine Ferienwohnung zu buchen, von der es weder Bilder oder sonst irgendwelche Infos gibt.

Nachdem ich aber Kontakt zum Haller Hof aufnahm und prompt eine Antwort auf meine Anfrage bekam, in der zusätzlich alle meine Fragen zum Hof, der Wohnung und den Umständen bekam, waren alle Bedenken verflogen.

Umbau des Hofes 🔨

Seit einigen Wochen sind die groben Umbauten des Hofes abgeschlossen. Die Vermieterin sendete mir freundlicherweise einige Bilder unserer gebuchten Ferienwohnung, damit wit schon mal einen Eindruck bekommen konnten. Ich muss wirklich sagen, dass wir bis Dato alles richtig gemacht haben. Wir freuen uns absolut auf den Urlaub im Dorf Tirol und vor allem auf die Ferienwohnung im Haller Hof.

Auf der Facebook-Seite des Hofs kann man schon erste Eindrücke des Umgebauten Hofs sehen, dort wird man auch in Zukunft aktuelle Infos rund um den Hof und die Umgebung erhalten.

Dorf Tirol

Der Haller Hof 🏠

Dorf Tirol liegt in Italien in der Region Trentino-Südtirol und hat ca. 2.500 Einwohner. Der Haller Hof liegt in zentraler Lage und ist ein guter Ausgangsort für unzählige Wanderung und Ausflugsmöglichkeiten. In unmittelbarer Nähe findet man so zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, alle wichtigen Infrastrukturen sowie Bushaltestellen um auch ohne Auto vorwärts zu kommen. So erreicht man problemlos das Zentrum von Meran, den Sessellift „Dorf Tirol – Meran“ und und und… wir werden auf jeden Fall einiges erleben.

 

Das ist unsere Ferienwohnung! 👍🏻😀

Bis bald!

Es dauert nicht mehr so lange bis wir uns auf den Weg nach Südtirol machen. Wir freuen uns riesig auf den Urlaub und die Unterkunft. Wir werden euch natürlich auf dem laufenden halten und uns hier auf dem Blog melden.

So viel von mir, wünsche euch ein schönes Pfingstwochenende.

LG Tim

Kurzreise, Schwarzwald, Tim unterwegs, tim-reichert.de

Kurztrip in den Schwarzwald ➡️🚗

4. Mai 2017

Anfang April war ich für 4 Nächte im Schwarzwald, der Kurzurlaub ist relativ spontan entstanden. Als Deal-Jäger bin ich immer auf der Hut und durchkämme täglich verschiedene Angebotsseiten. Darunter war auch ein interessantes Angebot vom Online-Reisevermittler TravelBird. Mein Fazit vorab: immer wieder gerne! 👍🏻

Zu Gast im Schwarzwald

Wie erwähnt waren 4 Nächte im Wellness-Hotel „Sonnenhof & Birkenhof“ mit Frühstück und einmaligem 2 Gänge-Menü enthalten. Preis pro Nase 159€. Das Hotel liegt im kleinen abgelegenen Örtchen Ühlingen-Birkendorf im Schwarzwald.

 

So war das Angebot nach der Bestellung im Kundenkonto auf TravelBird zu sehen.

Die Anfahrt ins rund 280 Kilometer entfernte Ühlingen-Birkendorf gestaltete sich sehr einfach. Wir suchten uns nicht die einfachste Strecke über Autobahn und Schnellstraße, sondern fuhren eine schöne kurvenreiche Strecke quer durch den Schwarzwald. Natürlich waren wir auch nicht mit einem normalen PKW unterwegs, sondern mit einem schönen, Audi A3 Cabriolet.

Dieses A3 Cabriolet ist das aktuellste Modell mit Baujahr 2017 und mit allem was man so konfigurieren kann. Bestückt mit einem 150PS 2.0l Diesel Motor und S-tronic Getriebe macht es mega Laune Kurvenreiche Strecken zu fahren. Ein detaillierterer Post zum A3 Cabriolet ist auch schon in Arbeit! 🤓

Weiterlesen…

Island, Rundreise, Tim bloggt, Tim unterwegs

EIN MAL ISLAND UND ZURÜCK 🇮🇸 🔁

2. Mai 2017

Im September vergangenen Jahres war ich für 8 Tage mit einem guten Kumpel in Island. Es war kein normaler Hotel-Urlaub an einem Fleck, sondern eine Autorundreise ein Mal um Island herum. Da unsere Reiseplanung relativ kurzfristig war, blieb keine Zeit um selbst eine Route um Island herum zu planen. Wir entschlossen und eine Pauschalreise zu suchen, die Suche gestaltete sich auch gar nicht als so schwer. Es gibt zahlreiche Reiseveranstalter die solche Rundreisen auf der ganzen Welt anbieten.

Wir legten einige Punkte fest, die wir bei unserer Suche beachten wollten.

  • Budget (unterhalb 2.000€ pro Person)
  • Dauer (8 Tage, mehr ging nicht)
  • Autorundreise
  • Möglichst viele Highlights sehen

Einige Angeboten vielen gleich aus dem Raster, als wir den Preis anfragten. Jenseits 2.000€ kosteten die meisten Pauschalreisen, gingen dann aber auch meist länger als 8 Tage. Auf TUI Wolters entdeckten wir ebenso verschiedene Angebote die Rundreisen in Island betrafen. Wir fanden auch eine, die im Prinzip genau das versprach, was wir haben wollten. Eine 8-tägige Autorundreise „Rund um Island“, inkl. Übernachtung & Frühstück – eigentlich genau perfekt!

In der Beschreibung der Rundreise wurden folgende Highlights beworben

  • Gletscherlagune Jökulsarlon
  • Blaue Lagune
  • Gletscher Vatnajökull
  • Myvatn-See
  • Wasserfälle Hraunfossar, Barnafoss, Godafoss, Gullfoss, Svartifoss, Skogafoss, Seljalandsfoss
  • Nationalparks Thingvellir, Skaftafell

Ich muss zugeben, dass mir zum damaligen Zeitpunkt nur eine Hand voll Highlights etwas sagten. Wir googelten dann die verschiedenen Orte auf dem Routenverlauf und informierten und vorab was es dort so zu bieten gibt. Die Reise machte uns schlussendlich einen guten Eindruck und so buchten wir diese Rundreise im örtlichen TUI Reisebüro. Flug & Mietwagen mussten wir extra buchen, hier bekamen wir aber auch ein gutes Angebot vom Reisebüro. Günstiger Mietwagen mit vollem Versicherungsschutz und ein günstiger Hin-& Rückflug mit der isländischen Airline „WOW air“.

Alle Vorbereitungen waren somit abgeschlossen und wir konnten uns auf den Urlaub freuen.

Weiterlesen…